LINKMODULE

MIT SICHERHEIT GUT VERBUNDEN.

 Highlights im LINKMODULE: KNX-Adress-Mapping für Großanlagen  –  Verschlüsselte Liegenschaftsanbindung  –  Kopplung auch über das Internet  –  KNX-IP-Router-Funktionalität

Das LINKMODULE ist ein spezieller IP-Router. Es verbindet Liegenschaften mit KNX- oder EnOcean-Anlagen über Intranet oder Internet. Schnell und unkompliziert dank BAB-Anlagenkopplung, sicher dank BAB SECURE LINK.

MIT SICHERHEIT GUT VERBUNDEN.

Mit dem LINKMODULE verbinden Sie entfernte KNX- oder EnOcean-Anlagen über ein Netzwerk oder das Internet. Ganz einfach. Ganz sicher. Zur Übertragung zwischen den Kommunikationspartnern wird BAB SECURELINK (eine spezielle VPN-Verbindung) verwendet und dient als Basis für die Anlagenkopplung. Eine SECURELINK-Verbindung stellen Sie in wenigen Schritten her. Die komplexe Konfiguration von VPN-Parametern gehört der Vergangenheit an. Über BAB SECURELINK verbinden Sie nicht nur andere LINKMODULEs, sondern ebenfalls EIBPORT und FACILITYMASTER. Das integrierte Adress-Mapping schafft einfache Abhilfe im Falle von Adressüberschneidungen. Das LINKMODULE ist mit KNX/TP-Schnittstelle oder EnOcean-Funkantenne verfügbar. In Verbindung mit dem integriertem KNXnet/IP-Server dient das Gerät ganz nebenbei als KNXnet/IP-Router, Schnittstelle für die KNX-Inbetriebnahmesoftware ETS, oder Gateway zwischen EnOcean und KNXnet/IP.

EINFACH? ABER SICHER.
Die besonders sichere, auf SSL-VPN-Technologie basierende BAB SECURELINK-Verbindung erfordert keine aufwändige Einrichtung. Die benötigten Verbindungsdaten werden automatisch ermittelt, die Verbindung müssen Sie nur noch aktivieren. Durch die Verwendung von vierstelligen Schlüssellängen, genügt es den höchsten Sicherheitsanforderungen. Eine einmal aufgebaute Verbindung ist abhörsicher.

 

FLEXIBEL UND LIZENZKOSTENFREI.
Ob KNX, EnOcean oder hybride Installation: Das LINKMODULE ist wahlweise mit einer KNX- oder EnOcean-Schnittstelle erhältlich und flexibel einsetzbar. Ein KNX-IP-Router und die BAB-Anlagenkopplung sind in beiden Varianten verfügbar. Wie bei allen Gateways von BAB TECHNOLOGIE ist auch die Konfiguration des LINKMODULE webbasiert und lizenzkostenfrei. Alles was Sie zum Konfigurieren benötigen, ist ein PC und ein aktueller Webbrowser wie zum Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari.

 

LIEGENSCHAFTEN KOMFORTABEL VERBINDEN.
Mit Hilfe von BAB SECURELINK und unserer bewährten Anlagenkopplung bindet das Gerät entfernte Anlagenteile im Handumdrehen an vorhandene BAB Geräte an. Dafür muss lediglich eine Netzwerkkommunikation – beispielsweise über das Internet – zwischen den Geräten sichergestellt sein. Überschneidungen von Gruppenadressen werden durch Adress-Mapping vermieden.

 

KNX-IP-ROUTER INKLUSIVE.
Verwenden Sie die integrierte KNX-IP-Router-Funktionalität des LINKMODULE. Ein separates Gerät in der Installation wird so überflüssig. Es kann zudem als Schnittstelle zur ETS oder als Gateway zwischen EnOcean und KNXnet/IP genutzt werden.

Menü