LOGIKMODULE

PLATTFORM FÜR IDEEN.

 Neues Produkt

Komplexe Steuerungsaufgaben lösen per Drag ’n’ Drop. Einfach und übersichtlich mit dem LOGIKMODULE.

PLATTFORM FÜR IDEEN.

Durch die Umsetzung eines ausschließlich auf modernsten Browser-Technologien basierenden, grafischen Editors ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für Anwender und Systemintegratoren. Programmieren Sie mit dem grafischen LOGIKEDITOR eigene Steuerungsabläufe (Logikgruppen) oder integrieren Sie Drittanwendungen über die universelle REST-Schnittstelle. Der LOGIKEDITOR bietet neben einem Simulationsmodus sowie Such- und Dokumentationsfunktionen auch die Möglichkeit, Logikgruppen zu laden und zu exportieren. Über unsere neue Web-Plattform logikeditor.de laden Sie weitere vorgefertigte Logikgruppen, die anwendungsorientierte Dienste ausführen.

Vielfältig
Neue Logikelemente, wie beispielsweise »Kalender«, »Lua Script«, oder »Statistik«, ermöglichen eine komfortable Umsetzung anspruchsvoller Aufgaben. Mit kleinen Helfern – den sogenannten »Tools« – können blitzschnell Werte zwischen zwei Elementen moduliert oder gefiltert werden. Die webbasierte Oberfläche macht den Einsatz des LOGIKEDITOR betriebssystemunabhängig. Verwenden Sie den LOGIKEDITOR so auf fast allen Endgeräten.

 

DOPPELT GEMOPPELT
Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste. Bevor Sie komplexe Logikgruppen in das Live-System übertragen, simulieren Sie diese vorab Schritt für Schritt. Ein Zeitraffer kann dabei längere Abläufe in Sekunden kürzen. Das dabei aufgezeichnete Protokoll hilft Ihnen, eventuelle Fehler aufzuspüren.

 

GUTES BEWAHREN
Nutzen Sie die Import- und Exportfunktionen des LOGIKEDITORs, um Ihre entwickelten und getesteten Logikgruppen in zukünftigen Projekten wiederzuverwenden. Werden Sie Teil der Community: Teilen Sie Ihre Logikgruppen auf logikeditor.de und profitieren Sie selbst von der großen Sammlung vieler praktischer Anwenderideen.

 

VORTEILE IM ÜBERBLICK

  • Einfache Nutzung im Webbrowser
  • Grafische Verknüpfung von Logik-Elementen
  • Vorschaltbare Operatoren (Tools)
  • ETS-Projektdaten-Import (.knxproj-Dateien)
  • Unbegrenzte Anzahl an Datenpunkten
  • Simulation inkl. Startzeitpunkt und Zeitskalierung
  • In- und Export von Logikgruppen
  • Suchfunktion inkl. Suche nach Kommunikationsobjekten
  • Konfiguration ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs (Arbeitskopien)
  • Automatische Wiederherstellungspunkte
  • Kontextsensitive Hilfetexte für Logikelemente
  • Dashboard mit wichtigen Systeminformationen
  • Bearbeitungshistorie zur Wiederherstellung vergangener Versionen von Logikgruppen
Menü