KNXCONVERTER

PARLEZ VOUS ASCII?

 Highlights im KNXCONVERTER: Bidirektionale ASCII-Konvertierung  –  KNX Projektimport  –  Datenversand per TCP, UDP & http  –  Objektzustandstabelle

Der KNXCONVERTER ermöglicht die Anbindung KNX-fremder Systeme so einfach und schnell wie noch nie – ohne detaillierte Kenntnisse des KNX-Protokolls.

PARLEZ-VOUS ASCII?

Der KNXCONVERTER wandelt KNX-Telegramme in ASCII-Code und umgekehrt. Mit seiner Hilfe binden Sie Drittanwendungen denkbar einfach ein. Das Gerät sendet die Daten sowohl per TCP, UDP (unicast oder multicast), als auch HTTP. Dank der einfachen Struktur des KNXCONVERTER-Protokolls (ASCII-Kommandos), gestaltet sich die Einbindung so simpel wie nur möglich. Für die Verbindung zu KNX sorgen eine KNX/TP-Anschluss und der integrierte KNXnet/IP-Server. Die Anzahl der Datenpunkte ist unbegrenzt. Die Werte aller Gruppenadressen sind in einer Adresszustandstabelle hinterlegt, die durch Drittanwendungen ausgelesen werden kann. Verschiedene KNX-Welten mit gleichen Gruppenadressen können durch eine System-ID unterschieden werden. Der Upload der ETS4- und ETS5-Projektdaten vereinfacht, dank Nutzung der Bezeichner und Datentypen, die Erstellung der ASCII-Kommandos. Zusätzlich kann der KNXCONVERTER auch als Programmierschnittstelle für die ETS genutzt werden. Dieses Gerät konfigurieren Sie plattformunabhängig über eine Webschnittstelle.

KNX BUS – BI-DIREKTIONALE ÜBERSETZUNG.

Der KNXCONVERTER »übersetzt« KNX-Telegramme in ein einfaches ASCII-Protokoll und umgekehrt. So binden Sie KNX-fremde Systeme ohne detaillierte Kenntnisse des KNX-Protokolls besonders einfach ein. Verwenden Sie wahlweise TCP oder UDP um individuelle Lösungen zu konfigurieren.

SIMPEL UND EFFIZIENT.

ASCII ist einer der bekanntesten und verbreitetsten Zeichenkodierungen. Sie wird vom KNXCONVERTER-Protokoll verwendet, um die Steuerung von KNX-Anlagen zu vereinfachen. Statt das vollständige KNX-Protokoll implementieren zu müssen, wird auf Anwendungsseite durch Nutzung des ETS4 und ETS5-Projektexport einfach mit den entsprechenden Bezeichnern gearbeitet. Die integrierte Adresszustandstabelle ermöglicht Drittanwendungungen beim Start den sofortigen Überblick über den Zustand der KNX-Anlage zu erhalten.

UNBEGRENZT DATENPUNKTE.

Verwenden Sie den KNXCONVERTER in einfachen Installationen, oder in Großprojekten. Durch die unbegrenzte Anzahl an Datenpunkten genügt dieses nur vier Teilungseinheiten große Modul nahezu allen Anforderungen. Durch den integrierten KNXnet/IP-Server kann er nicht nur direkt auf der KNX-Linie (KNX/TP-Schnittstelle) sondern auch auf der TCP/IP-basierten Haupt- oder Bereichslinie platziert werden.

MEHRTWERTE FÜR IHRE KUNDEN.

Mit Hilfe des auch als IP-Router und Programmierschnittstelle für die ETS einsetzbaren Funktionen werden die Vorzüge verschiedener Systeme unkompliziert miteinander verknüpft. So schaffen Sie neue Mehrwerte für Ihre Kunden bei gleichzeitiger Kostenoptimierung.

Menü